Projektnummer

291

Ort

Riehen

Jahr

2021

Programm

Wohnungsbau

Auftragsart

Studienauftrag

Auftragsgeber/-in

Wohnstadt Basel

Status

Studienauftrag 1. Preis, In Planung

Projekt

Salathé Architekten Basel

Auszeichnung

1. Preis

Beteiligte

Statik: Schmidt + Partner AG Basel
Bauphysik: Gartenmann Engineering AG Basel
Landschaft: Albiez de Tomasi GmbH Zürich

Ein Heim – Drei Häuser; Das Altersheim 'Dominikushaus' soll zum Wohnort umgebaut werden. Der Bestandsbau aus den Sechziger Jahren ist architektonisch wertvoll. Die gute Lage in Riehen, die Nähe zu offenen Erholungsräumen und die Situation mit dem Weitblick nach Süden bieten ein vielseitiges Wohnumfeld und ermöglichen ein interessantes Miteinander von Haus und Ensemble. Auch die unspektakuläre Architektur in ihrer klaren Modernität hat Qualitäten, die wir bewahren und weiterdenken möchten.
Konzeptionell schlagen wir vor, das heutige Ensemble als drei eigenständige Wohnhäuser; Peter, Sue und Marc' zu entwickeln. Die drei Baubereiche sollen
möglichst voneinander abgesetzt werden und zu spezifischen Wohnadressen ausgebildet werden. Die Häuser werden jeweils über
eigenständige Zugänge von der Strasse erschlossen. Mit dem Rückbau des Zwischenbaus zwischen Sue und Marc wird der
ehemalige Konvent mit dem Kappellenraum freigestellt; es entsteht so ein kleiner Quartierplatz, der sich mit der Topographie verbindet.
Mit der Reorganisation der Grundrisse kann ein Grossteil der Wohnungen zweiseitig orientiert werden. Der Rest ist als südorientierte
Kleinwohnungen zur Aussicht und zur Wohnstrasse angelegt.